Effektive Schulungen im Homeoffice durch eLearning.

Fortbildung und Schulung im Homeoffice

Warum Fortbildung von MitarbeiterInnen wichtig ist

Ein Irrglaube vieler Unternehmer ist, dass MitarbeiterInnen nach einer Einweisung in den ersten Wochen für immer das Handwerkszeug haben, um erfolgreich ihre Aufgaben meistern zu können. Diese Annahme ist falsch und kann fatale Konsequenzen haben!

Der Schulungsbedarf von MitarbeiterInnen hängt von 3 Faktoren ab:

  1.  Je dynamischer das Arbeitsumfeld und die Marktstruktur eines Unternehmens, desto schneller ändern sich Arbeitsweisen, Kundenbedürfnisse, und Technologien. Diese Änderungen bedürfen einer klaren und schnellen Kommunikation durch Schulungen.
  2. Je komplexer das regulatorische Umfeld eines Unternehmens, desto wichtiger sind die Einhaltung und das Bewusstsein über diese Vorgaben. Gerade in Krisenzeiten ändern sich Hygienemaßnahmen und arbeitsrechtliche Vorgaben stetig, sodass Schulungen unabdingbar sind.
  3. Je mehr Unternehmen von Homeoffice und anderen Distanzarbeitslösungen betroffen sind, desto wichtiger ist es, MitarbeiterInnen durch Schulungen ein Wir-Gefühl zu vermitteln und neue Wege zu finden, Wissen zu vermitteln. Das Ziel ist nicht, Mitarbeiter zu überwachen, sondern Ihnen das Handwerkszeug zu geben, Ihre Tätigkeit qualifiziert ausüben zu können. Dafür sind Schulungen die beste Lösung.

Präsenzschulungen von Mitarbeitern sind aktuell nur schwer möglich, können aber durch E-Learning ersetzt werden.

Schulungen für MitarbeiterInnen im Homeoffice

Wie kann Fortbildung im Homeoffice funktionieren?

 Präsenzseminare mit einer Präsentation sind sicherlich die beliebteste Form, eine Fortbildung zu halten. Doch in der aktuellen Situation ist das nicht möglich. Eine offensichtliche Lösung scheint hier eine Online Konferenz zu sein. Doch wie wir sicherlich alle in den letzten Monaten gemerkt haben, ist die Aufmerksamkeit in diesem Setting meist verschwindend gering.

Eine effektivere Methode sind E-Learning Module.

 

Vermittlung von einzelnen Themenblöcken mit E-Learning Modulen 

E-Learning Module verpacken Schulungsinhalte und gegebenenfalls passende Videos in zwei grundlegende Abschnitte: Wissensvermittlung & Wissensprüfung.

Dazu wird das Schulungsmaterial einem Tonstudio wie zentiMEDIA übergeben, welches davon ausgehend Schulungsfilme, Erklärvideos, Grafiken & Textfolien erstellt. Dann wird mit einem professionellen Sprecher oder mit einem Unternehmensinternen Schulungsleiter ein Audio Guide erstellt, der mit einer freundlichen Ansprache die Hörsympathie und dadurch den Lernerfolg steigert. Nach der anschaulichen Wissensvermittlung mit praktischem Bezug wird das Wissen mithilfe eines Quiz überprüft. So können Sie sichergehen, dass die Schulungsinhalte verstanden wurden und die MitarbeiterInnen das Wissen auf deren Arbeitsalltag anwenden können.

Sie können so also (neuen) MitarbeiterInnen gezielt betriebsinterne Abläufe näherbringen oder neue Vorgaben und Richtlinien direkt im Homeoffice vermitteln. Außerdem bietet E-Learning die Möglichkeit MitarbeiterInnen individuelles lernen zu ermöglichen und Führungspersonal die Zeit zu sparen, einen Termin zu finden, an dem alle Zeit haben.

 

Interessiert?

>> Zum: E-Learning Modul: Arbeiten im Homeoffice

 

Sie sind interessiert an einem individuellen Schulungsmodul für Ihr Unternehmen? Kontaktieren Sie uns über info@zentiMEDIA.de oder einfach per Telefon: 089 6600 8595

Gerne unterstützen wir Sie im E-Learning Bereich mit Vertonung, Produktion und Gestaltung der Folien- und Videoinhalte.