Hier steht eine Bitte um einen Professionellen Sprecher für eine Vertonung.

Sprecher:innen für Werbung - auf was sollte geachtet werden?

Sie haben sich dazu entschieden Sprecher:innen für Ihre Werbung einzusetzen. Wir können Ihnen versichern, dass das eine gute Entscheidung war. Zwar ist eine Sprachvertonung oder ein Voice-Over nicht immer das passende Werbemedium, allerdings prägt sich gehörtes bei Kund:innen oft am besten ein. Nun stehen Sie vor der nächsten Herausforderung: welche Sprecher:innen sollen Sie buchen? Angebote gibt es viele, und die Preisspanne ist groß. Wie also sollen Sie entscheiden, welche Sprecher:innen am besten zu Ihrem Vertonungsprojekt passen? Mit über 10.000 erfolgreichen Projekten weiß zentiMEDIA, welche Faktoren in der Sprecherauswahl entscheidend sind. Wir haben 3 Tipps für Sie:

 

So finden Sie die richtigen Sprecher:innen:

1. Buchen Sie professionelle Sprecher:innen

Obwohl die Stimme der Sprecher:innen der wichtigste Teil der Produktion ist, wird hier oft am meisten gespart. Der Grund ist, dass die Budgetallokation für den Sprecher meist ganz am Ende des Produktionsprozesses steht. Doch wer denkt mit Laiensprecher:innen sparen zu können liegt oft falsch, denn professionelle Sprecher:innen arbeiten auf den Punkt. Spricht ein Amateur, kann eine Aufnahme gut doppelt so lange dauern, wie wenn Sie professionelle Sprecher:innen beauftragen. Das Sprechen ist ein Handwerk, und wer das gut beherrscht kann effizienter arbeiten. Außerdem wissen Profisprecher:innen, wie Sie Ihre Stimme einsetzen müssen, um eine emotionale Wirkung zu erzielen. Erst durch die Stimme erhält Ihr Werbetext also seine Wirkung, und wer sich im Marketing auskennt weiß, dass die meisten Verkaufsprozesse über Emotionen angestoßen werden.

Hier sehen Sie einen Professionelle Sprecher bei der Arbeit.

2. Wählen Sie den passenden Stimmcharakter

Wenn Sie sich für professionelle Sprecher:innen entschieden haben, müssen Sie nun wählen, wie der Sprecher klingen soll. Grundsätzlich kann zwischen männlichen und weiblichen Stimmgeschlechtern unterschieden werden. Früher wurde das Geschlecht eingesetzt, welches mit der Werbung angesprochen werden sollte. So wurden für IT-Produkte meist männliche und für Beauty-Produkte weibliche Stimmgeschlechter eingesetzt. Das Ganze klingt altmodisch, und daher hat sich das in den letzten Jahren geändert. Dennoch wird auch heute noch das weibliche Stimmgeschlecht mit Vertrauen und Reliabilität und das männliche mit Kraft und Innovation. Sie sollten sich also überlegen wofür Ihr Unternehmen steht, und anhand dieser Kriterien das Stimmgeschlecht aussuchen. Der letzte Schritt ist dann der Charakter der Stimme. Jede Stimme klingt ein bisschen anders und vermittelt ein individuelles Gefühl. Begriffe zur Beschreibung einer Stimme sind: kräftig, markant, lieblich, rauchig, reif, sanft, schlank, sinnlich und viele mehr… Für eine Biermarke eignet sich zum Beispiel eine rauchige, markante Stimme. Für ein Erfrischungsgetränk ist eine hellere, schlanke und freundliche Stimme passender. Auch hier sollten Sie sich also fragen, welchen Charakter Ihr Produkt hat und wie Sie diesen am besten vermitteln können.

3. Vertrauen Sie auf Produzent:innen bei der Sprechersuche

Hier sehen Sie einen professionellen Produzenten bei der Arbeit

Professionelle Produzent:innen arbeiten täglich an Vertonungsprojekten und haben daher viel Erfahrung mit der Produktion und der Sprecherauswahl für verschiedene Produkte. Zwar kann es in einigen Fällen von Vorteil sein, Werbung anders zu gestalten als Konkurrenten es tun, allerdings sollte das sozialwissenschaftliche Konzept der Isomorphie nicht aus dem Auge verloren werden. Dieses Konzept erklärt, wie die Erwartung über das Verhalten eines Unternehmens das tatsächliche Verhalten beeinflusst, und so gewisse Branchen sehr ähnliche Verhaltensweisen haben. Ein gutes Beispiel hierfür ist ein Krankenhaus. Sie sollten sich also überlegen, wie einerseits die Erwartungen der Konsument:innen erfüllt werden können und Sie sich andererseits von Ihren Konkurrenten abheben können.

zentiMEDIA ist als Kreativstudio darauf spezialisiert, Sie durch den gesamten Prozess der Produktion zu leiten. Wir unterstützen Sie bei der Konzeption, Aufnahme und Verwertung Ihrer Produktion um den größtmöglichen Mehrwert für Ihr Unternehmen zu generieren.

Sprecher:innen finden leicht gemacht bei zentiMEDIA

Sind Sie bereit mit Ihrem Projekt durchzustarten? Dann wird es Zeit den richtigen Sprecher für Sie zu finden! Kontaktieren Sie und hier oder rufen Sie uns an 089 600 876 600. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!